Anbau

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Nutzung der gesamten Rübe

Zuckerrübenanbau natürlich nachhaltig
durch Nutzung der gesamten Rübe

Zuckerrübenschnitzel: Ein wertvolles Futtermittel für Rind und Schwein
(Foto: Südzucker AG)
Aus Zuckerrüben wird nicht nur Zucker für den Haushalt und die Industrie gewonnen, sondern auch Futtermittel und Dünger.
Ist der Zucker aus den Rüben herausgelöst bleibt das Rübenmark übrig. Diese sogenannten Pressschnitzel sind ein wertvolles Futtermittel für Rinder und Schweine.
Am Ende der Zuckerherstellung bleibt Melasse als unkristallisierbarer Zucker übrig. Melasse wird z.B. in der Hefe- oder Bioethanolproduktion eingesetzt.
Kalkmilch bindet Nichtzuckerstoffe bei der Trennung von Zucker und Nichtzuckerstoffen. Dabei entsteht Carbokalk, der als wertvoller Dünger wieder zurück auf das Feld gebracht wird.
Rückführung aller Nährstoffe aus der Fabrik: Düngung mit Carbokalk
(Foto: Kommunal- & Agrarservice Heinz Ebert)

zum Seitenanfang