Downloads

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Kuratoriumstagung 2014

Das Kuratorium für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau, Ochsenfurt, hatte zur 40. Vortragstagung "Fortschritte im Zuckerrübenanbau" am Mittwoch, 15. Januar 2014, in "Das Wormser" Tagungszentrum eingeladen.
500 Teilnehmer konnten in Worms begrüßt werden.
Weitere Bilder finden Sie hier -->

Kurzfassungen der Vorträge

Mit einem Klick auf den grünen Text können Sie die Kurzfassung des betreffenden Vortrags als pdf-Datei herunterladen.
09:00                       Eröffnung und Begrüßung
Dr. Fred Zeller
Kuratorium für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau, Ochsenfurt                        
                       Grußwort
Walter Manz
Vorsitzender des Verbandes Hessisch-Pfälzischer Zuckerrübenanbauer e.V., Worms                 
09:30                       Politische Rahmenbedingungen für die Zukunft des Zuckerrübenanbaus in Rheinland-Pfalz
Staatsministerin Ulrike Höfken
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten                   
10:00                       Ertragsreserven ausschöpfen                  
                       Düngung optimieren (PDF, 98,13 KB)Dr. Fred Fürstenfeld und Thomas Hetterich Bodengesundheitsdienst GmbH, Ochsenfurt  
                   Blattkrankheiten kontrollieren (PDF, 56,71 KB)Harald Bauer und Axel Siekmann
Arbeitsgemeinschaft Zuckerrübe Südwest                       
                       Nematoden in Schach halten (PDF, 64,09 KB)Dr. Matthias Daub
Julius-Kühn-Institut                    
11:10                     Mobile Beratung im Zuckerrübenanbau (PDF, 125,15 KB)Dr. Peter Risser
Kuratorium für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau, Ochsenfurt
11:30                       Mit dem Rohstoffportal durchs Rübenjahr (PDF, 60,19 KB)Michael Adams und Caroline Gries
Südzucker AG, Rübenabteilung Offstein
12:00Mittagspause
13:30                   Was bringt der Klimawandel für den Rübenanbau? (PDF, 70,05 KB)
Dr. Ulrich Matthes
Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen     
14:00                       Die Märkte für Zucker (PDF, 65,8 KB) und Bioethanol (PDF, 67,34 KB)
Randolf Burisch und Dr. Marten Keil
Südzucker AG, Geschäftsbereich Zucker/Verkauf und CropEnergies AG
14:45                       Infra- und Agrarstruktur: Wege in die Zukunft (PDF, 98,74 KB)Prof. Axel Lorig
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten          
15:15Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Hessen und Rheinland-Pfalz (PDF, 105,2 KB)Dr. Christian Lang und Volker Schütthelm
Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e. V. und Südzucker AG, Rübenabteilung Offstein
16:00                      Schlusswort
Dr. Rainer Schechter
Kuratorium für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau, Ochsenfurt
                        

zum Seitenanfang