Düngung

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Kupfer im Boden

Form und Verbindungen
  • Kupferionen im Boden sind meistens zweiwertig
  • gebundene Kupferionen an Sorptionkomplexe und in Mineralgitter
  • geringe Löslichkeit im Bodenwasser
Verfügbarkeit
  • geringe Mobilität im Boden
  • abhängig vom Anteil des gelösten Kupfers: eher geringe Löslichkeit
  • abhängig vom Humusgehalt --> Humusreiche Böden binden Kupfer besonders stark
  • abhängig vom pH-Wert: in alkalischen Böden befindet sich wenig H+, welches Cu2+ aus Sorptionskomplexen verdrängen und somit verfügbar machen kann

zum Seitenanfang