Düngung

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Schwefel in der Pflanze

Bedeutung
  • Baustein von essentiellen Aminosäuren (Cystin, Cystein, Methionin) und somit auch von Enzymen
  • Baustein von Senfölen oder Glucosinolaten (Raps)
  • Baustein von Vitaminen (Aneurin, Biotin)
Aufnahme und Transport
  • bevorzugte Aufnahme von Sulfationen (SO42- ) aus dem Boden gegenüber Schwefeldioxid (SO2) aus der Luft durch die Spaltöffnungen der Blätter
  • Transport im Xylem, aber auch im Phloem möglich
  • Transport nach Schwefelmangel bevorzugt in ältere Blätter --> Mangelsymptome an jüngeren Blättern
Fakten
  • Schwefelgehalt in der Pflanze: 0,1 - 0,6 % in der Trockenmasse

zum Seitenanfang