Startseite

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Startseite

BISZ - Aktuelle Meldungen


RübenProfi-Schlagdokumentation jetzt online

3. März 2015

(JPEG, 46,4 KB)
RübenProfi-Betriebswirtschaftlicher Anbauervergleich
Die RübenProfi-Schlagdokumentation als Basis für den betriebswirtschaftlichen Anbauervergleich ist online und steht im Rohstoffportal zur Verfügung. Dort finden Sie ganz aktuell die individuell berechnete Arbeits- und Direktkostenfreie Leistung für alle Teilnehmer am Rübenprofi 2014. Dabei wurden die Rübenerträge und die durchschnittlichen Rübenpreise berücksichtigt. Sie haben nun die Möglichkeit die Kosten, Erlöse und Leistungen Ihres Rübenanbaus 2014 mit den 25 % Besten Ihrer Region zu vergleichen.
Sie sind noch kein RübenProfi? Dann nutzen Sie das kostenlose Angebot für den Anbau 2015. Die erfassten Schläge werden automatisch in den RübenProfi übernommen und es kann mit der Schlagdokumentation begonnen werden.
Parallel steht auch weiterhin die schriftliche Schlagdokumentation zum Download bereit. Sollten Sie den RübenProfi noch nicht kennen, probieren Sie ihn doch einfach mal aus. Er ist bequem, übersichtlich und einfach zu bedienen!

Nährstoffgehalte organischer Düngemittel berücksichtigen!

9. Februar 2015

Verlustarme Gülleausbringung mit Schlepplauch (Foto: Bodengesundheitsdienst)
Die allgemeine Sperrfrist zur Ausbringung organischer Düngemittel (mit wesentlichem N- und P-Gehalt) endete am 31. Januar. Vorausgesetzt die Böden sind aufnahmefähig, ist eine Ausbringung ab sofort möglich. Eine Berücksichtigung der Nährstoffgehalte ist dabei nicht nur in Betrieben, die an Agrarumwelt- maßnahmen teilnehmen, von Interesse. Sie gehört heute zur guten fachlichen Praxis. Eine entsprechende Untersuchung schafft Gewissheit über die Wertigkeit des Düngers und verhindert Über- oder Unterdüngung der Pflanzen.
Melden Sie ihren Bedarf für die Untersuchung organischer Dünger beim Bodengesundheitsdienst (09331/91-481) oder bei Ihrer Rübenabteilung direkt an.

Kategorienrechner 2014 und Anbauplaner 2015 sind jetzt online

28. Januar 2015

Anbauplaner 2015
Der Kategorienrechner 2014 und der Anbauplaner 2015 stehen Ihnen ab sofort im Südzucker-Rohstoffportal zur Verfügung. Der Kategorienrechner wurde ergänzt um die Industrierüben - Zusatz und die Übertragungsrüben. Diese Daten werden automatisch in den aktualisierten Anbauplaner übernommen.
Nutzen Sie diese Programme bei der Planung Ihres Zuckerrübenanbaus 2015.
Diese beiden Tools können Sie im Rohstoffportal unter "Rübenanbau" / "Wirtschaftlichkeit" finden.

Regionale Anbauinformationen 2015

27. Januar 2015

Zum Start in das neue Zuckerrübenjahr stehen unter Downloads die aktuellen Anbauinformationen 2015 bereit. Die Ergebnisse basieren auf den praxisorientierten Feldversuchen der Arbeitsgemeinschaften.
Hier geht es zum Download der

Infoveranstaltung zum Biorübenanbau

20. Januar 2015

Zucker aus Biorüben von Südzucker
Am 12. Februar 2015 findet im Hubertushof Fährbruck in Hausen bei Würzburg eine Informationsveranstaltung zum Biorübenanbau statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Merken Sie sich den Termin schon einmal vor.
Neben einem Rückblick auf die Biokampagne 2014 werden der Anbau 2015 und weitere aktuelle Themen rund um den Biorübenanbau und den Biozuckermarkt vorgestellt und diskutiert. Das Programm sowie weitere Infos finden Sie im Einladungsschreiben.

41. Kuratoriumstagung in Baunatal mit gutem Besuch

16. Januar 2015

500 Besucher bei der Kuratoriumstagung in Baunatal (Foto: VSZ)
Die 41. Vortragstagung des Kuratoriums für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau fand am 14. Januar 2015 unter dem Blickpunkt »Fortschritte im Zuckerrübenanbau« in Bauntal statt.
Dies war gleichzeitig die 20. Tagung unter der Regie von Dr. Klaus Bürcky, Geschäftsführer des Kuratoriums, der sich nun mit einer rundum gelungenen Vortragsveranstaltung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat.
Die 41. Kuratoriumstagung war außerdem eingebunden in die 67. Landwirtschaftliche Woche Nordhessen, die zusammen mit den 22. Kasseler Gartenbautagen veranstaltet wurde. So konnten neben den Ausstellern aus der Zuckerrübenbranche auch Aussteller aus anderen Fachbereichen besucht werden.
Der Vorsitzende des Kuratoriums, Dr. Fred Zeller, konnte in der Stadthalle Baunatal rund 500 Teilnehmer begrüßen.
Referenten aus Forschung, der Praxis sowie der Politik informierten über aktuelle Themen rund um den Zuckerrübenanbau und politische Rahmenbedingungen.
Mit Blick auf 2017 und dem damit verbundenen Wegfall der Quote referierten Prof. Bernhard Schäfer und Dr. Fred Fürstenfeld unter dem Themenschwerpunkt »Produktionstechnik weiter optimieren«  über Soester Fruchtfolgeerfahrungen und über das Nährstoffangebot  des Bodens. Im zweiten großen Themenblock »Die Rübe in unserer Region - heute und in Zukunft«  konnten Vorträge seitens des Verbandes, Südzucker und der Praxis gehört werden.

Auf zur Kuratoriumstagung nach Baunatal

12. Januar 2015

"Wo stehen wir, wo geht es hin?« mit dem Rübenanbau in der Region. Darüber gibt Rüdiger Nagel vom Verband der Zuckerrübenanbauer Kassel e.V. einen Überblick. Peter Fecke von der Rübenabteilung Wabern/Warburg stellt die Beratungsinitiative »Mont Blanc« vor und beschreibt, wie Erträge bei gleichzeitiger Optimierung der Produktionskosten weiter gesteigert werden können. Im Rahmen von Mont Blanc werden Schwachstellen im Anbau analysiert, um anschließend eine zielgerichtete Beratung zu geben. Diese und weitere interessante Vorträge können Sie auf der 41. Kuratoriumstagung erleben. Los geht es am Mittwoch 14. Januar 2015 um 9.00 Uhr in der Stadthalle Baunatal, Friedrich-Ebert-Allee 1, 34225 Baunatal. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelle Zuckerrübensortenergebnisse online

16. Dezember 2014

Die regionalen Sortenempfehlungen sowie die aktuellen und mehrjährigen Ergebnisse der Zuckerrübensortenversuche sind jetzt online. Hilfe bei der Sortenwahl bieten die beiden interaktiven Programme "Sortenspinne" und "Sorten-Rangfolge". Diese wurden um die nematodentoleranten Sorten erweitert. Welche Sorte auf Standorten mit Nematoden- oder Rhizoctoniabefall zu empfehlen ist finden Sie unter:

Damit wünschen wir Ihnen Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2015!

Kuratoriumstagung 2015 in Kassel

12. Dezember 2014

Kuratoriumstagung am 14. Januar 2015 in Baunatal, Kassel
Das Kuratorium für Versuchswesen und Beratung im Zuckerrübenanbau, Ochsenfurt, lädt zur 41. Vortragstagung "Fortschritte im Zuckerrübenanbau" am Mittwoch, 14. Januar 2015, in der Stadthalle in Baunatal ein.
Künftige Rahmenbedingungen für Zucker und Rübe
Mit dem Ende der Zuckermarktordnung 2017 gilt es schon heute die Weichen für den Rübenanbau und die Zuckerproduktion zu stellen. Nur gemeinsam - Anbauer und Zuckerindustrie - kann es gelingen die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Dr. Hans-Jörg Gebhard wird als Vorsitzender des Verbandes süddeutscher Zuckerrübenanbauer zusammen mit Dr. Thomas Kirchberg, Vorstand der Südzucker AG, die künftigen Rahmenbedingungen vorstellen.
Diesen und weitere interessante Vorträge erwarten Sie in Baunatal!

zum Seitenanfang