Pflanzenschutz

Südzucker RohstoffportalBISZ-Apps

Springschwänze

Collembolen

Schadbild

Foto: Kuratorium Ochsenfurt
Collembolen an einer jungen Rübenpflanze; sie verursachen kleine Fraßstellen und Fraßrinnen (Schabefraß) am Hypokotyl und an den Keimwurzeln.
Foto: KWS
Vergrößerte Aufnahme

Bedeutung

Der Befall kann an kalten und feuchten Standorten v.a. bei hohem Anteil an organischer Substanz stärker auftreten. Größere Schäden sind bislang nur selten bekannt. Die Fraßstellen bieten zudem Eintrittspforten für pilzliche Schaderreger.

Maßnahmen zur Schadensminderung

Die insektiziden Wirkstoffe in der Pillenhüllmasse bieten in der Regel einen ausreichenden Schutz gegen diese Schädlinge.

zum Seitenanfang