Kuratoriumstagung 2006

32. Vortragstagung “Fortschritte im Zuckerrübenanbau”
Mittwoch, 11. Januar 2006, in das Kultur + Kongreß ZENTRUM in Gera

Rund 450 Teilnehmer besuchten die Kuratoriumstagung in Gera.

Dr. Müller Südzucker (Mitte) moderierte die Diskussion zu den Beiträgen von Minister Dr. Sklenar (links) und Professor Dr. Breitschuh (rechts)

Kurzfassungen der Vorträge

Mit einem Rechtsklick auf den grünen Text können Sie die Kurzfassung des betreffenden Vortrags als .doc runterladen.
09:00 Eröffnung und Begrüßung: Dr. Henning Wiedenroth, Vorsitzender des Kuratoriums
Grußwort: Ulrich Müller, Vorsitzender des Verbandes Sächsich-Thüringischer Zuckerrübenanbauer e.V.
09:30 Spannungsfeld EU-Agrarpolitik
a) Perspektiven für die landwirtschaft im Freistaat Thüringen, Minister Dr. Sklenar, Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt (DOC, 31,5 KB)
b) Wirtschaftlichkeit der Landwirtschaft unter den Rahmenbedingungen 2006 – 2013, Professor Dr. Gerhard Breitschuh, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (DOC, 31,5 KB)
10:30 Anbauverfahren optimieren
a) Ertragspotenzial ausschöpfen – fit für die Zukunft! Dr. Georg Vierling, Südzucker, Gebietsdirektion Zeitz (DOC, 29,5 KB)
b) Rizomania – (k)ein Problem?! Dr. Klaus Bürcky, Kuratorium für Versuchswesen und Beratun im Zuckerrübenanbau (DOC, 28,5 KB)
c) Bodennährstoffgehalte im Fokus – ist weniger immer noch mehr? Dr. Fred Fürstenfeld und Ramona Schröder, Bodengesundheitsdienst GmbH und Arbeitsgemeinschaft Versuchswesen im Zuckerrrübenanbau Zeitz (DOC, 29,5 KB)
d) Schosser und Unkrautrüben fesr im Griff – ein Praxisbericht, Gerhard Pflock, Barnstädt (DOC, 29,5 KB)
12:15 Mittagspause
13:45 Rübenqualität sichern
a) Äußere Qualität – Anforderungsprofil und Realität ein Widerspruch? Jürgen Lehnert, Arbeitsgemeinschaft Versuchswesen im Zuckerrübenanbau (DOC, 31,5 KB)
b) Mietenlagerung und Frostschutz bei Kampagnen über 100 Tage, Werner Stohr und Erhard Friedrich, Südzucker, Rübenabteilungen Brottewitz und Zeitz (DOC, 33,5 KB)
c) Beratung und Kommunikation via Internet und SMS, Gerhard Schulz, Südzucker, Rübenabteilung Zeitz (DOC, 32 KB)
15:15 Bodenbearbeitungssysteme im Vergleich
a) Ergebnisse vom Versuchsstandort Seehausen, Thomas Rothe, Verband Sächsisch-Thüringischer Zuckerrübenanbauer e. V. (DOC, 31 KB)
b) Praktische Erfahrungen aus dem Leipziger Tiefland, Peter Anders, Agrar und Umwelt AG “Loberaue” (DOC, 31,5 KB)
16:00 Schlußwort