ARGE Franken News


29.06.2020 ARGE Franken News Simon Vogel Ochsenfurt

Schosser und Unkrautrüben rechtzeitig beseitigen

Werden die Schosser nicht rechtzeitig entfernt, können ausreifende Samen in den folgenden Jahren zu Unkrautrüben führen, welche mehrere negative Einflüsse auf den derzeitigen Rübenanbau, sowie auch als Unkrautrübe in der nachfolgenden Kultur haben. Diese Unkrautrüben schossen wiederum und führen zu einer weiteren Vermehrung des Problems.

Bei den gut entwickelten Beständen sind die “jungen Schosser”…

Lesen Sie mehr in: Schosser und Unkrautrüben rechtzeitig beseitigen

23.09.2019 ARGE Franken News Ernst Merz Ochsenfurt

Rübenlagerung auf Blühflächen/Ackerrandstreifen

Rübenlagerung ist auf folgenden Flächen zulässig:

  • Streifen, die im Mehrfachantrag unter “Bejagungsschneise/ Blühstreifen“ eingetragen sind unterliegen nicht den Auflagen nach gutem landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand (GlöZ). Hier bestehen keinerlei Einschränkungen zur Lagerung der Zuckerrüben.
  • Auf Schutzstreifen, die z.B. wegen Abstandsauflagen von Pflanzenschutzmitteln außerhalb einer Agrarumweltmaßnahme zu Gewässern oder Saumbiotopen angelegt wurden sind ohne Einschränkungen als Miete zulässig.…
Lesen Sie mehr in: Rübenlagerung auf Blühflächen/Ackerrandstreifen

04.04.2017 ARGE Franken News Ernst Merz Ochsenfurt

Anwendungsbestimmungen bei wasserführenden Gräben und Hangneigung größer 2 %

Information Stand 2017

Zahlreiche Rübenherbizide besitzen sogenannte Hangauflagen (NW 701, 703, 705 oder NG 402, 404, 409, 412). Diese gelten bei Hanglagen über 2 % und Oberflächengewässern, einschließlich periodisch wasserführenden Gewässern. Ausgenommen sind gelegentlich wasserführende Gewässer. Diese Auflage soll verhindern, dass Pflanzenschutzmittel durch Oberflächenabfluss oder Erosion in Gewässer eingetragen werden.…

Lesen Sie mehr in: Anwendungsbestimmungen bei wasserführenden Gräben und Hangneigung größer 2 %

13.09.2014 ARGE Franken News Ernst Merz Ochsenfurt

LMG Ochsenfurt, Segnung Lademäuse und Transportfahrzeuge

Die LMG Ochsenfurt wurde in 2014 um 2 Ladebereiche erweitert und setzt ab diesem Jahr 5 Lademaüse ein. Ca. 50 % der in Ochsenfurt angelieferten Menge wird über die landwirtschaftliche Gemeinschaft LMG abgewickelt. Damit der Transport und die Verladung reibungslos läuft, wurden zahlreiche Sattelkipper und 4 Lademäuse neu angeschafft.

Die LMG Ochsenfurt vertraut weiterhin auf den alten Brauch,…

Lesen Sie mehr in: LMG Ochsenfurt, Segnung Lademäuse und Transportfahrzeuge

16.11.2010 ARGE Franken News Ernst Merz Ochsenfurt

Einweihung Zuckerfabrik Ochsenfurt 1953 – Artikel Mainpost

Bei der Einweihung der Zuckerfabrik in Ochsenfurt ereignete sich ein kurioser Zwischenfall