20.06.2016 ARGE Südwest News Harald Bauer ARGE Südwest Offenau Offstein Wabern

Blattflecken kontrollieren

Ab Mittwoch steigen die Temperaturen auf über 30 °C an. Zum Wochenende sinken sie aber wieder auf Werte um 24 °C. Regenfälle werden keine erwartet, Hitzegewitter sind aber nicht auszuschließen.

 

Blattkrankheiten:

Bisher sind auf unseren Versuchs- und Beobachtungsfelder noch keine Cercosporaflecken aufgetreten. Behandlungen sind derzeit noch nicht erforderlich.

 

Bakterielle Blattflecken (Bild) sind häufig zu beobachten.

Sie treten in Folge von Blattverletzungen durch Hagel und Starkregen auf. In beschädigte Blätter treten Bakterien ein und verursachen unförmige, grau-braune Flecken mit einem dunklen Rand. Eine weitere Ausbreitung ist nicht zu erwarten, die Flecken sind nicht infektiös. Eine Bekämpfung ist nicht möglich und auch nicht notwendig. Fungizide wirken nicht gegen Bakterien.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Bakterielle Blattflecken

 

Harald Bauer, ARGE Zuckerrübe Südwest