Arbeitsgemeinschaft Südwest

Sortenempfehlung Saatgutbestellung 2019

In den Verbandsgebieten Baden-Württemberg, Hessen-Pfalz, Kassel und Wetterau werden in Abstimmung zwischen Arbeitsgemeinschaft, Verband und Südzucker folgende rizomaniatolerante Sorten empfohlen:
SorteVertriebZulassungBZEGrundpreis 2018
in EUR/U
ohne Insektizid
Standorte ohne Nematodenbefall; Versuchsergebnisse: SV 2015 – 2017
Danicia KWSKWS2014102,8164,70
MarleyStrube2017102,3166,50
Annelaura KWSKWS2015100,7168,30
BTS 770Betaseed2013100,5158,40
HannibalStrube201299,9146,70
AlcedoSES201499,1160,20
Isabella KWS*KWS201096,5158,40
*Standorte mit Rhizoctoniagefahr (Vorfrucht Mais); Versuchsergebnisse: SSV/SV-Rh 2015 – 2017
Standorte mit Nematodenbefall; Versuchsergebnisse: SV-N 2015 – 2017
Annarosa KWSKWS2017104,7198,90
Lisanna KWSKWS2013103,2193,50
DaphnaHilleshög2015102,4195,30
BTS 440Betaseed2013100,6189,90
RacoonSES201799,5189,00
Standorte mit Rhizoctoniabefall; Versuchsergebnisse: SSV/SV-Rh 2015 – 2017
BTS 655Betaseed2015170,10
PremiereStrube2001157,50
Standorte mit Ditylenchusbefall; Versuchsergebnisse: SV-D 2006 – 2008
BerettaKWS2006143,10

Zur allgemeinen Sortenbeschreibung.

Für die Saatgutbehandlung mit Insektiziden entstehen folgende Mehrkosten.