Fahrwerk

Beim "Hundegang" laufen die Achsen versetzt zueinander (Foto: Südzucker AG)
Beim “Hundegang” laufen die Achsen versetzt hintereinander (Foto: Südzucker AG)

Rübenroder verfügen über 2 oder 3 Achsen. Um den Bodendruck zu reduzieren, werden entweder zusätzliche Räder, die zwischen den übrigen Rädern laufen, angebracht oder der Roder verfügt über einen Knick-Rahmen, der es ermöglicht, dass die Räder versetzt hintereinander laufen (“Hundegang”).

Neu ist das Fahrwerk ROPA R-Soil Protect. Ein bodenschonendes, hydraulisches Fahrwerksystem mit MICHELIN CerexBib Reifen. Es werden nur 1,4 bar Reifenfülldruck benötigt.