01.08.2016 ARGE Südwest News Harald Bauer ARGE Südwest Offenau Offstein Wabern

Blattkrankheiten im Auge behalten

Die nächsten Tage werden wieder unbeständig bei Temperaturen um 22-24°C.

Blattkrankheiten:

Der Befall ist überwiegend noch moderat. In erster Linie tritt Cercospora auf. Mehltau und Rost sind bisher nur regional zu finden.

Unbehandelte Schläge und Felder, die bereits vor 3 Wochen oder länger erstbehandelt wurden, müssen nun auf Befall kontrolliert werden.

 

Behandlungsschwelle:

Die Behandlungsschwelle liegt jetzt bis zum 15. August sowohl für die Erstbehandlung, als auch für die Folgespritzung bei 15 % befallene Blätter.

 

Mittelempfehlung:

 

Spyrale            1,0 l/ha

Rubric             1,0 l/ha

Duett ultra      0,6 l/ha

Domark           1,0 l/ha

Score              0,4 l/ha.

 

Achten Sie auf einen Mittelwechsel bei der Folgespritzung um einer Resistenzbildung vorzubeugen.