Aussaat

Die Aussaat der Zuckerrüben stellt hohe Ansprüche an die Bodenvorbereitung, die Saattechnik und die Einstellung der Geräte. Beim Zuckerrübensamen ist das Nährgewebe, aus dem der Keimling seine Energie schöpft, deutlich kleiner als z.B. bei Getreide oder Mais. Entsprechend geringer ist die Kraft und die Leistung, die ein Zuckerrübenkeimling aufbringen kann. Die Zuckerrüben stellen ähnlich hohe Ansprüche an das Saatbett und an die Sätechnik wie Feinsämereien z.B. Gemüse und Zierblumen.

Zuckerrübenaussaat stellt hohe Ansprüche an die Technik und die Maschineneinstellung (Foto: Mutzeck)

Aussaatzeitpunkt–>

Saatbettbereitung–>

Saatgutablage–>

Sägeräte checken–>

Neuanschaffung Einzelkornsämaschine–>

Saatgut richtig überlagern–>